Übernachtung im Kindergarten

 

 

Am 30.06.2017 war es endlich soweit.Die großen Kinder durften mit im Kinder- garten übernachten.

Plötzlich fanden wir einen Brief von dem Kindergarten Gespenst, das uns um Hilfe bat den Schatz zu finden.

Auf der Schatzsuche mussten sie viele Aufgaben schaffen, um die nächsten Hinweise zu finden.

Auf einem Bein hüpfen, den Namen in Geheimschrift schreiben, über Inseln hüpfen, ein Tor schießen, am Friedhof vorbei schleichen. Aber am schwie- rigsten war der letzte Hinweis versteckt – im Wasser.

Doch wir haben es geschafft, alle Aufgaben zu lösen und fanden somit auch die Schatzkiste.

Auf dem Weg zurück in den Kindergarten zündeten wir noch Fackeln an und machten zum Abschluss ein Lagerfeuer im Kindergarten.

 

 

 

    

 

 

Nach diesem ereignisreichen Abend sind alle erschöpft in das Bett gefallen.

Und dann kam der Besuch, das Kindergarten Gespenst. Es schaute in alle Grup- pen herein und klapperte mit seiner Kette und leuchtete mit seiner Lampe. Aber alle waren sehr mutig und hatten keine Angst.

Am nächsten Morgen ging es nach dem gemeinsamen Frühstück frisch gestärkt und gut gelaunt nach Hause.
 

Es war ein richtig tolles Erlebnis!


nach oben