Herbstzeit St. Martins - Zeit

     

 

 


Die Tage werden kürzer und während es nachmittags schon etwas dunkler wird freuen sich unsere Kinder auf das St. Martinsfest. Fleißig basteln die Kinder aller Gruppen ihre Later- nen. Hier wird gemalt, geklebt und geschnitten mit buntem Papier entstehen kreative Werke. Im Morgenkreis und gemeinsam in der Turnhalle lernen die Kinder Laternen - Lieder wie „Ein biss- chen so wie Martin“ oder der Klassiker „Ich geh mit meiner Laterne“. Im Alltag wird im Rollenspiel und mit  schönen Büchern die Geschichte zu St. Martin erzählt. Hierbei steht für uns das Teilen und sich gegenseitig helfen im Mittel- punkt welches den Kindern nahe gebracht werden soll um es dann selbst umzusetzen.

 
 
       

   


Eines Abends ist es dann soweit; alle Kinder treffen sich mit ihrer
Familie auf der großen Wiese. Mit einem tollen Schattenspiel wird
das Fest eingeläutet. Im Anschluss laufen die Gruppen singend durch
die Straßen und die bunten Laternen leuchten den Weg.

Am Kindergarten treffen sich alle zu Tee und Punsch
und lassen beim Essen mit selbstgebackenen Martins-
      gänsen den Abend gemütlich ausklingen.


                                                               nach oben