Musik und Kunst für die Kleinen

 


Unter dem Motto > Eine Reise um die Welt < werden Kindern der Albert-Schweitzer-Kindertagesstätte in diesem Jahr mit Hilfe des Elternbeirates und anderen Sponsoren zwei unterschiedliche und sehr kreative Projekte angeboten. Und die kleinen sind nach den ersten beiden Nachmittagen mehr als begeistert!

> In unserem pädagogischen Alltag sind es immer wieder die künstlerischen und musikalischen Themen, die die Kinder faszinieren. Umso mehr freut es uns, dass wir ein Musik- und ein Kunstprojekt ermöglichen können <, erklärt Isabella Salger, Kulturpädagogin und Erzieherin.

  Für die musikalische Reise um die Welt konnte der
  Musikpädagoge Tobias Mrzyk, der zum Teil in der
  Städtischen Musikschule und in der Musikvilla Tone-
  art unterrichtet, gewonnen werden.
  Tobias´ Homepage: www.leadschlag-teamevents.de
  Hier geht es mit Orff-Instrumenten und Percussion um
  Töne und Klänge, Rhythmen und Melodien. Zusammen mit
  der Erzieherin Manuela Huith gehen die Mädchen und
  Buben dann bei den > Sachenmachern < auf kreative
  Entdeckungsreise und lernen spielerisch, ihre eigene
  Kreativität und Schöpferkraft zu entdecken.

Dieses musikalisch-experimentelle oder künstlerisch-kreative Angebot nimmt bei den Verantwortlichen der Kita einen hohen Stellenwert ein. So versuchen sie auch jegliche Schwellenängste, u.a. auch bei den vielen Familien mit Migrationshintergrund, hinsichtlich kultureller Veranstaltungen abzubauen.
> Wir gehen regelmäßig in die MeWo-Kunsthalle, beteiligen uns an den Mitmach-Aktionen und wirken dadurch als Wegbereiter für Kids und Eltern <, so Isabella Salger. Von den neuen Projekten waren die Kinder absolut begeistert, was auf den Fotos bestens dokumentiert wird.

Text: Zeitungsartikel " Memminger Monat "

              

              

                                                                          nach oben